Fazit Protest in Egestorf 11.04.2015

Am Samstag den 11.04.2015 fand unsere gut organisierte Info- / Protestveranstaltung im Gewerbegebiet in Egestorf statt. Hochkarätige Politiker (Michael Grosse-Brömer MdB CDU, Svenja Stadler MdB, Olaf Muus Samtgemeindebürgermeister Hanstedt) gaben ihr Statements gegen eine Trasse durch das beliebte und hochsensible Naherholungsgebiet Lüneburger Heide ab.

Auch Egestorfs Bürgermeister Marko Schreiber machte in seiner Begrüßung klar, dass die Aktivierung der OHE Strecke für den Güterschnellverkehr und die geplante SGV-Y-Trasse, ein absolutes „No-Go“ für die vom Tourismus geprägte Region ist. Neben der existenziellen Bedrohung für viele Bürger ist auch die gesamte Infrastruktur in Gefahr.

Unsynn Sprecher Christoph Renken freute sich über die gute Zusammenarbeit über zwei Landkreise hinweg. „Wo die Deutsche Bahn am wenigsten Widerstand erwartet wird gebaut“, rief er in die Menge. Darum dürfen wir nicht nachlassen in unserem Protest!

Über 300 Besucher verzeichneten wir auf der Veranstaltung und wurden perfekt von der Arbeitsgruppe für Protestveranstaltungen unterstützt. Neben dem gut ausgestatten Info-Tisch mit Stellwänden wo die Besucher sich umfassend informieren konnten, gab es einen Kinder Bastelltisch. Für das leibliche Wohl haben die Grillmannschaft und die Helfer im Bierwagen genauso gesorgt wie die fleißigen Helfer am Kuchen Büfett. Auf diesem Weg auch herzlichen Dank an die vielen Kuchenspender.

Für Unterhaltung haben Claus Peper mit seiner Gitarre und Thomas Thutewohl an der Anlage gesorgt.

Wir, das sind die Initiatoren der Egestorfer Gruppe von UnsYnn Heidi Müller und Christian Sauer, sind mit der Auswertung der Veranstaltung zufrieden. Haben doch 81 Menschen die Mitgliedschaft in der BI UnsYnn neu beantragt, 36 Menschen haben ihre Gründe gegen die geplanten Trassen für das Dialogforum abgegeben und 202 Menschen haben sich in die Listen für weiteren Informationswunsch eingetragen.

Bei all dem Positiven bleibt unser dringende Wunsch, dass noch mehr junge Menschen die Verantwortung für Ihre Zukunft übernehmen und das auch durch Präsenz bei den öffentlichen Kundgebungen zeigen.

#bigdata #competitors #insights #analytics #bi #market

Mitglied werden bei der 
BI Region Egestorf 
gegen zusätzlichen Güterverkehr
- KOSTENLOS -
Social Media
  • Facebook Basic Black

Empfänger:

 

BI Region Egestorf

 

IBAN-Nr:

kein Konto

 

Unterstützen durch Spende
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now