Protestveranstaltung Evendorf 23.04.2019

Die A7-Trasse für den Bahngüterverkehr ist nicht tot und soll positiv bewertet werden.

Am Dienstag, den 23.04.2019 um 18.00 Uhr haben der Oberbürgermeister Mädge aus Lüneburg und Herr Pols (MdB für Lüneburg und Lüchow-Dannenberg) die Pressevertreter zu einem Gespräch an der Autobahnüberführung in Evendorf eingeladen, um ihrer gemeinsamen Position, eine Bahnstrecke entlang der A7 zu bauen, Nachdruck zu verleihen. Im Anschluss an das Pressegespräch ist ein gemeinsames Pressefoto von Herrn OB Mädge und Herrn Pols auf der Brücke geplant (siehe Presseeinladung unten).

Das geplante Pressegespräch ist vor dem Hintergrund des gemeinsam erzielten Konsens (Stichwort Alpha E – Ausbau vor Neubau) des Dialogforum Schiene Nord äußert frech und respektlos. Wir können uns diese Dreistigkeit nicht bieten lassen und wollen gegen diesen Termin mit vielen Menschen lautstark protestieren. Unsere verbündeten Bürgerinitiativen entlang der A7 stehen uns bei und werden uns unterstützen.

Nehmt Euch die Zeit! Wir brauchen jeden einzelnen von Euch! Packt eure Nachbarn, Eltern, Kinder und Großeltern ein und kommt um 17.30 Uhr zur Autobahnabfahrt Evendorf, denn nur gemeinsam können wir viel erreichen. Wir müssen den Herren OB Mädge und Herrn Pols deutlich machen, dass wir von ihrer Absicht, hier in unserer Region die A7 Trasse anzupreisen, absolut nichts halten.

hier die Presseeinladung:

Sehr geehrte Pressevertreter,

vor dem Hintergrund der fortwährenden Diskussionen um das Bahnausbauprojekt „Optimiertes Alpha-E mit Bremen“ und der neuesten Ergebnisse der Bewertung von Szenarien/Varianten eines dreigleisigen Ausbaus Lüneburg-Uelzen laden Sie der Oberbürgermeister der Hansestadt Lüneburg, Ulrich Mädge, und der Bundestagsabgeordnete Eckhard Pols zu einem Pressegespräch ein. Sie wollen ihrer gemeinsamen Position, eine Bahnstrecke entlang der A7 zu bauen, Nachdruck verleihen. Stattfinden wird das Pressegespräch am Dienstag, den 23. April 2019, um 18.00 Uhr, an der Autobahnüberführung Evendorf an der A7.

Treffpunkt ist der Autobahnparkplatz an der L212/Evendorf Dorfstraße, direkt neben der A7-Überführung (Koordinaten: 53.163406, 10.063412). Im Anschluss an das Pressegespräch ist ein gemeinsames Pressefoto von Herrn OB Mädge und Herrn MdB Pols auf der Brücke geplant.

Der besseren Planbarkeit halber wird um Rückmeldung über meine Person gebeten, ob Sie an dem Pressegespräch teilnehmen werden. Eine PDF-Version dieser Einladung finden Sie im Anhang dieser Email.

Mit freundlichen Grüßen

Sören Pinnekamp Wissenschaftlicher Mitarbeiter ---- Deutscher Bundestag Büro Eckhard Pols, MdB Platz der Republik 1 11011 Berlin

Update zur Veranstaltung

OB Mädge und MdB Pols

bleiben zu Hause

WIR NICHT !

Herr Pols (MdB) und Herr Mägde (OB Lüneburg) haben ihren für Dienstag angekündigten Pressetermin, aufgrund des Druckes aus der Politik und der Bürgerinitiativen, an der Autobahn in Evendorf abgesagt!

Wir sagen nicht ab! Wir wollen zusammen mit Euch, den verbündeten Bürgerinitiativen und unseren kommunalen Vertretern, ein deutliches Zeichen in Richtung Lüneburg senden!

Wir erteilen der Art und Weise der Lüneburger eine Absage.

Wir stehen hinter dem gefundenen Konsens Alpha E (Ausbau vor Neubau).

Die Bahntrasse an der A7 gehört endgültig aufs Abstellgleis.

Neubautrassen durch die Landschaften sind tot.

Weiteres Update zur Protestveranstaltung am 23.04.2019

Liebe Mitglieder und Mitstreiter,

die Vorbereitungen zur morgigen Veranstaltung laufen gut!

Jetzt liegt es an Euch.

Wir wollen ein deutliches Zeichen gegen die Absichten der Lüneburger setzen -

hier bei uns eine Neubautrassen entlang der A7 weiter ins Spiel zu bringen.

Wir freuen uns morgen als Redner und Unterstützer

- Herrn Grosse-Brömer (MdB)

- Herrn Andre' Bock (MdL - Niedersachsen)

- Herrn Ludwig von Damnitz (MdL - Niedersachen)

- Herrn Jochen Paatsch und Herrn Dr. Dörsam vom "Projektbeirat Alpha "

- Herrn Olaf Muus (SGB Hanstedt)

- Herrn Dr. Jens Bülthuis (BGM Bispingen)

- Die Sprecher der verschieden Bürgerinitiativen

begrüßen zu dürfen.

Informationen zum Projektbeirat und zum Alpha E sind zu finden unter https://beirat-alpha.de/

Die Website der BI Region Egestorf lautet www.bi-egestorf.de (falls noch nicht bekannt).

Hier noch eine Bitte:

Wer noch eine helfende Hand übrig hat - Wir sind ab 16.00 Uhr am Start - Kommt gerne vorbei.


Mitglied werden bei der 
BI Region Egestorf 
gegen zusätzlichen Güterverkehr
- KOSTENLOS -
Social Media
  • Facebook Basic Black

Empfänger:

 

BI Region Egestorf

 

IBAN-Nr:

kein Konto

 

Unterstützen durch Spende
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now